Sprungziele
Inhalt
Datum: 09.08.2021

Stadtjubiläumslogo ziert BRK-Bereitschaftsfahrzeug

Das Logo zum 800-jährigen Stadtjubiläum ziert ein Fahrzeug der Bereitschaft des bayerischen Roten Kreuzes Ansbach. Der Kreisverband möchte damit, so Bereitschaftsleiter Matthias Goldbach, unter anderem seine Verbundenheit mit der Stadt Ansbach zeigen. Zudem biete das Fahrzeug (Baujahr 2007), dass nun neugestaltet wurde und bei vielen Veranstaltungen für die sanitätsdienstliche Absicherung im Einsatz ist, wie bei der derzeit laufenden Bachwoche oder den Rokoko-Festspielen, eine Werbefläche für die Stadt.

Darüber freut sich besonders Oberbürgermeister Thomas Deffner. „Es ist ganz toll, wenn Sie so Ihre Identifikation mit der Stadt zeigen.“

Deffner dankte auch für das große ehrenamtliche Engagement es BRK-Kreisverbandes und erinnerte an den 9. Juli, an dem in Ansbach der Katastrophenfall festgestellt wurde. „Der Tag hat die Leistungsfähigkeit der Baulichtorganisationen in Ansbach und der Region gezeigt, dies ist ohne die vielen Ehrenamtlichen nicht möglich und auch nicht selbstverständlich.“

Laut Organisationsreferent Ferdinand Czermack gehören die Fahrzeuge der Bereitschaft dem jeweiligen Kreisverband und werden, anders als die Fahrzeuge im Rettungsdienst, durch Spenden finanziert. Daher bestehe hier auch die Möglichkeit entsprechende Gestaltungselemente auf die Fahrzeuge zu bringen.

nach oben zurück