Sprungziele
Inhalt

Ansbach hieß Onoldsbach, die Bewohner ernährten sich von Getreidebrei und Bier.

Ansbach wurde nach seinem legendären Gründer "Onold" auch Onoldsbach genannt. Es gibt allerdings keine urkundlichen Beweise für die Legende. Diesen Namen führte Ansbach bis in das 18.Jahrhundert hinein. Grundnahrungsmittel war für weite Teile der Bevölkerung im Mittelalter Getreidebrei. Dazu trank man Bier, das dünner als heute war. Braten und Wein kam nur bei gehobenen Schichten auf den Tisch.

nach oben zurück